Circus Monti
Monti's Kulturtage finden statt – halt einfach ein bisschen kleiner

Statt 300 Zuschauer werden es nur 50 pro Abend sein, und auch auf das Zusammenspiel ehemaliger Artisten müssen sie verzichten. Doch der Circus Monti macht das Beste aus den neuen Coronaregeln – und bringt an zwei Wochenenden Ende April und Anfang Mai musikalischen und artistischen Schwung in den Frühling.

Andrea Weibel
Drucken
Teilen
Der Circus Monti hat sein neuestes Projekt wegen Corona ausgeheckt. Jetzt freuen sich Mitarbeiter, Artisten und Zuschauer: Monti's Kulturtage können tatsächlich durchgeführt werden.

Der Circus Monti hat sein neuestes Projekt wegen Corona ausgeheckt. Jetzt freuen sich Mitarbeiter, Artisten und Zuschauer: Monti's Kulturtage können tatsächlich durchgeführt werden.

zvg

Nun ist es definitiv: Ursus & Nadeschkin, Simon Enzler, The Hardy’s Bubbles, Traktorkestar, das Duo Luna-Tic und Carrousel werden an der ersten Ausgabe von Monti’s Kulturtagen im Monti-Winterquartier in Wohlen auftreten. Die Lockerungen des Bundesrates ermöglichen eine Durchführung, wenn auch vor weniger Publikum als geplant und mit einem den Umständen angepassten Programm. Zirkusdirektor Johannes Muntwyler sagt:

«Wir wollen ein kulturelles Zeichen setzen und packen nun die Chance, die Erstausgabe unseres jüngsten Projektes durchzuführen.»
Zirkusdirektor Johannes Muntwyler freut sich, dass sie ihr neuestes Projekt durchführen können.

Zirkusdirektor Johannes Muntwyler freut sich, dass sie ihr neuestes Projekt durchführen können.

Severin Bigler (18. Juli 2019)

Dass sie die Kulturtage durchführen können, freut die Zirkusfamilie sehr, «insbesondere auch, dass alle Künstlerinnen und Künstler bereit sind, in diesem kleinen Rahmen aufzutreten», führt Muntwyler aus. «Auch sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und setzen alles daran, das Schutzkonzept strikte umzusetzen.»

Wiedersehen mit ehemaligen Artisten muss ausfallen

Ohne Wermutstropfen geht es dennoch nicht: Die Eigenproduktion «Best-of Monti – Ein Wiedersehen mit ehemaligen Monti-Artisten» findet nicht statt. In der Monti-Medienmitteilung heisst es: «Proben (und entsprechende Schutzkonzepte) mit über 20 Artistinnen, Artisten und Musikern – angereist aus verschiedenen Ländern – wären momentan kaum umsetzbar.»

Ursus & Nadeschkin werden an Monti's Kulturtagen auftreten.

Ursus & Nadeschkin werden an Monti's Kulturtagen auftreten.

zvg

Der Auftritt der Funk-Band The Next Movement muss ebenfalls abgesagt werden. «Dafür wird die Blaskapelle Traktorkestar anstelle eines Aftershow-Gigs ein ganzes Konzert spielen und Simon Enzler und Ursus & Nadeschkin werden Zusatzvorstellungen geben.»

Viele Tickets müssen zurückerstattet werden

Auch das Duo Luna-Tic wird an den Kulturtagen zu sehen sein.

Auch das Duo Luna-Tic wird an den Kulturtagen zu sehen sein.

zvg

Die ursprüngliche Kapazität von 300 Plätzen muss auf 50 pro Vorstellung reduziert werden. Dies hat zur Folge, dass nicht alle Personen, die bereits ein Ticket gekauft haben, die gewählte Vorstellung besuchen können. «Die Betroffenen werden in den nächsten Tagen persönlich benachrichtigt. Ausgewählt wird nach Buchungseingang und der Kaufpreis wird vollumfänglich rückerstattet», schreibt der Wohler Zirkus in seiner Mitteilung. Und Johannes Muntwyler hält fest:

«Wir bedauern dies sehr, hoffen auf Verständnis all jener, die nun keine Vorstellung besuchen können, und danken für das überwältigende Interesse.»

Die Vorstellungen finden im Winterquartier an der Wilstrasse statt. Und zwar am letzten April- und am ersten Mai-Wochenende. Genauer: Von Donnerstag, 29. April, bis Sonntag, 2. Mai, und von Donnerstag, 6. Mai, bis Sonntag, 9. Mai. Die allermeisten Vorstellungen – sogar einzelne Zusatzvorstellungen – sind bereits ausverkauft. Ein paar Tickets sind aber noch erhältlich. Mehr Infos zum Programm und den Schutzmassnahmen gibt es unter www.kulturtage.ch.

Aktuelle Nachrichten