Wohlen
Die Bäckerei, die aus Lenzburg kommt, hat ein Jahr Verspätung

Der Eröffnungstermin für die Bäckerei «Local» war ursprünglich im Mai 2016. Trotzdem ist Geschäftsführer Peter Studler weiterhin zuversichtlich.

Dominic Kobelt
Drucken
Mit rund einem Jahr Verspätung soll die Filiale in Wohlen öffnen.

Mit rund einem Jahr Verspätung soll die Filiale in Wohlen öffnen.

Dominic Kobelt

Bereits vor einem Jahr sah es so aus, als würde in Wohlen, im ehemaligen azag-Gebäude gegenüber dem Kino Rex, bald eine Bäckerei eröffnen. Im Mai werde «Local», das es bereits in Lenzburg gibt, auch im Freiamt die Türen öffnen, versicherte damals Geschäftsführer Peter Studler.

Auch heute noch steht auf der Website unter dem Standort Wohlen «Frühling 2016» – genau wie bei den Standorten Basel, Zürich und Zürich Altstetten. Eröffnet die Filiale in Wohlen überhaupt noch? «Ja», versichert Studler.

«Es waren verschiedene Gründe, die zu Verzögerungen geführt haben. Zum Beispiel mussten die Eigentümer der Parzelle noch einige Abklärungen machen, manche Dinge mussten noch vertraglich geregelt werden.

Ich bin aber zuversichtlich, dass sehr bald alles unter Dach und Fach ist und wir loslegen können. Sobald das der Fall ist, wird es noch rund drei Monate dauern, bis alles umgebaut ist.»

Wohlen wird grösser

Ungefähr im April würde dann das Konzept aus Lenzburg auch in Wohlen umgesetzt werden. In den Regalen sollen ausschliesslich regionale Produkte stehen. Aber nicht nur dort: In Lenzburg ist vom Fussboden aus Schweizer Granit über die Tische aus österreichischer Eiche bis zu den Gläsern aus Hergiswil darauf geachtet worden, möglichst einheimische, zumindest aber europäische Produkte zu verwenden.

Selbst bei den Überzügen der Restaurantstühle setzt Studler auf Ökologie: Sie bestehen aus recycelten PET-Flaschen.

Obwohl die Verzögerungen nun schon ein Jahr andauern, ist Peter Studler zuversichtlich, dass der Standort in Wohlen richtig gewählt ist. Damals begründete er seine Wahl: «Es braucht eine gewisse Grösse, damit das Konzept funktioniert. In Wohlen haben wir ein Einzugsgebiet, das gross genug ist.»

Die Freiämter Filiale wird einiges grösser als jene in Lenzburg: 220 Gäste sollen einst Platz zum Sitzen finden, in Lenzburg hat es zwischen 70 und 80 Plätze.

Aktuelle Nachrichten