Rottenschwil

Eine neue Brücke über einen Fluss zu bauen, dauert Jahre – Pontoniere schaffen es in einer Stunde

Spaziergänger entlang der Reuss konnten am Montag eine eindrückliche Demonstration der Armee beobachten: Die Truppen des Pont Bat 26 bauten in Rottenschwil auf der Reuss eine Brücke in unter einer Stunde.

Im September 2016 ist die neue Reussbrücke im Gnadenthal als Ersatz für den maroden alten Flussübergang eingeweiht worden. Ihr Bau hat über ein Jahr gedauert.

Am Montag haben Pontoniere des Pont Bat 26 in Rottenschwil nur eine knappe Stunde für den Aufbau gebraucht, und schon konnte die Schwimmbrücke 95 von Schützenpanzern sicher befahren werden. Brückenbau und Verschiebung der Panzer haben im Rahmen einer gross angelegten Übung der Mechanisierten Brigade 4 stattgefunden, deren Truppen zurzeit im Freiamt und in angrenzenden Regionen im Einsatz sind.

Die eindrückliche Demonstration der Leistungsfähigkeit unserer Armee ist in Rottenschwil von vielen Spaziergängern mit grossem Interesse und positiven Kommentaren verfolgt worden.

Autor

Toni Widmer

Toni Widmer

Meistgesehen

Artboard 1