Wohlen
Fünf junge Männer stehlen Tresor aus Modegeschäft - Sondereinheit schnappt sie

Einbrecher drangen unbemerkt in ein Wohlener Modehaus ein und entwendeten ein Tresor. Als sie diesen gestern in einem Versteck in der Nähe des Modehauses abholen wollten, nahm sie die Kantonspolizei fest. Die fünf jungen Männer sind in Haft.

Drucken
Die Kontrolle bei dem einige hundert Meter entfernten Modegeschäft bestätigte, dass der Tresor dort in der Nacht bei einem Einbruch abtransportiert worden war.

Die Kontrolle bei dem einige hundert Meter entfernten Modegeschäft bestätigte, dass der Tresor dort in der Nacht bei einem Einbruch abtransportiert worden war.

Keystone

Ein Hauswart stiess am Morgen des Ostermontags, 21. April 2014, bei einem Gebäude an der Zentralstrasse auf einen fremden Rollcontainer, berichtet die Kantonspolizei Aargau.

Darin fand er einen Tresor und meldete dies der Kantonspolizei. Diese konnte den Kassenschrank einem Modegeschäft an der Bahnhofstrasse zuordnen.

Die Kontrolle bei dem einige hundert Meter entfernten Geschäft bestätigte, dass der Tresor dort in der Nacht bei einem Einbruch abtransportiert worden war.

Aufgrund der Vermutung, dass die Täterschaft zurückkehren könnte, um den Tresor zu holen, beobachtete eine Sondereinheit der Kantonspolizei das Versteck.

Polizei ertappt die Einbrecher

Tatsächlich erschienen um 20.30 Uhr fünf junge Männer mit einem Lieferwagen. Sie bauten eine Rampe. Als sie im Begriff standen, den Tresor ins Fahrzeug zu laden, schlugen die Polizisten zu und nahmen alle fünf fest.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Serben, zwei Schweizer und einen Mazedonier im Alter zwischen 18 und 23 Jahren. Alle wohnen in der Region.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen gegen sie aufgenommen.

Der Tresor wurde samt Inhalt wieder dem Geschäft zurückgeben.

Aktuelle Nachrichten