Wohlen
Kanton erteilt Baubewilligung für Bushof – Im Februar beginnen die Bauarbeiten

Der Kanton wie auch die Gemeinde haben endlich die Baubewilligung für den Bushof und Bahnhofplatz erteilt. Im Februar 2019 beginnen die ersten Bauarbeiten. Aktuell laufen die Planungsarbeiten.

Drucken
Teilen
Bahnhofgebäude Wohlen mit Bushof (rechts) – hier soll der neue Bushof und Bahnhofsplatz entstehen.

Bahnhofgebäude Wohlen mit Bushof (rechts) – hier soll der neue Bushof und Bahnhofsplatz entstehen.

Toni Widmer

Das erste Loch ist fertig, das nächste wird im Frühling geöffnet – am Bahnhof Wohlen wird weiter gebaut. Die Personenunterführung West ist bald betriebsbereit, sie kann pünktlich zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember ihrer Bestimmung übergeben werden, teilt der Gemeinderat Wohlen mit.

Das nächste, deutlich grössere Bauvorhaben tritt von der Planungs- in die Realisierungsphase. Am 10. Juni hat das Wohler Stimmvolk mit einer deutlichen Mehrheit von knapp 80 % die Weichen für die Neugestaltung von Bushof und Bahnhofplatz gestellt und damit auch eine unterirdische Park & Ride-Anlage bewilligt.

Jetzt liegt die Zustimmung des Kantons für dieses Projekt vor, und vor wenigen Tagen ist auch die kommunale Baubewilligung erteilt worden. «Der Gemeinderat freut sich sehr, dass die Umsetzung das Grossprojekts ‹Entwicklung Bahnhof Wohlen› zur Verbesserung der Umsteigesituation nun angegangen werden kann», hält er in seiner Mitteilung fest.

Erst Roden, dann Graben

Aktuell laufen die vorbereitenden Planungsarbeiten, demnächst werden die Baumeisterarbeiten öffentlich ausgeschrieben. Damit der Verkehrfluss für alle Verkehrsteilnehmer während der gesamten Bauzeit optimal und sicher läuft, wird zurzeit in Zusammenarbeit mit der Regionalpolizei Wohlen und der Postauto AG auch die Organisation des Verkehrsregimes ausgetüftelt.

Im Februar 2019 soll als erster Schritt mit den vorbereitenden Bauarbeiten, unter anderem Rodungen, gestartet werden. Der eigentliche Baustart ist im Frühling 2019 geplant, die Fertigstellung im Herbst 2021.

Frühestens Ende 2020 wird mit dem Sanierungs- und Aufwertungsprojekt für die Aargauerstrasse und die Alte Bahnhofstrasse begonnen . Zum einen sind hier noch Beschwerden aus dem öffentlichen Auflageverfahren hängig. Zum andern will Wohlen der Bevölkerung aber auch nicht gleichzeitig zwei grosse Baustellen in der Region Bahnhof zumuten. (AZ/to)

Aktuelle Nachrichten