Sins

Lernfahrer will mit Motorrad zwei Fahrzeuge überholen – verliert jedoch die Kontrolle und stürzt

Anlässlich eines Überholmanövers verlor ein Lernfahrer die Kontrolle über sein Motorrad und kollidierte mit dem Heck eines anderen Autos. Der 25-jährige Freiämter kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu.

Am Sonntag, kurz vor 15 Uhr fuhr ein 25-jähriger Schweizer mit seinem Motorrad von Mühlau Richtung Sins. Als er auf dieser Strecke zwei Fahrzeuge überholen wollte, kollidierte er mit dem Heck eines Audi, nachdem er die Herrschaft über sein BMW-Motorrad verlor. In der Folge stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Sachschaden beträgt zirka 15'000 Franken. Die Kantonspolizei nahm dem jungen Mann den Lernfahrausweis zu Handen der Entzugsbehörde vorläufig ab. (mon)

Die Polizeibilder vom Mai 2019

Meistgesehen

Artboard 1