Nachfolge geregelt
Matthias Angst wird neuer Rektor der Kantonnschule Wohlen

Das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) hat Matthias Angst zum Rektor der Kantonsschule Wohlen ernannt. Er tritt auf den 1. August 2017 die Nachfolge von Franz Widmer an, der in den Ruhestand tritt.

Drucken
Teilen
Matthias Angst wird neuer Rektor der Kantonsschule Wohlen.

Matthias Angst wird neuer Rektor der Kantonsschule Wohlen.

Staatskanzlei Aargau

Der 35-jährige Matthias Angst ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er studierte an der Universität Luzern Rechtswissenschaft und erlangte das Anwaltspatent des Kantons Luzern.
«Zwischen 2008 und 2009 arbeitete Matthias Angst als Legal Counsel bei einer Grossbank, ab 2009 war er stellvertreten-der Fakultätsmanager an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern», schreibt die Staatskanzlei Aargau in einer Mitteilung.

Seit 2013 ist er Mitglied der Fakultätsleitung, hat die operative Verantwortung für Lehr-planung, Studienberatung, Prüfungsadministration, Personal- und Studierendenadministration, IT und Kommunikation und führt das 14-köpfige Dekanatsteam. Daneben verantwortet er das Budget und betreut das Begabtenförderungs-programm "primius". Parallel dazu nahm Matthias Angst seit 2012 verschiedene Lehraufträge zum Staatsrecht wahr.

Matthias Angst verfügt über ausgewiesene Führungs- und Unterrichtserfahrung und kennt das schweizerische Bildungssystem von Grund auf, teilt die Staatskanzlei Aargau mit. Er wohnt selbst im Freiamt, wo er auch aufgewachsen ist, und ist deshalb eng mit der Region verbunden. Mit seiner Ernennung zum Rektor der Kantonsschule Wohlen kehrt er an jene Schule zurück, die er selber einst als Gymnasiast gerne besuchte.

Aktuelle Nachrichten