Fischbach-Göslikon

Mörder in der Turnhalle

Die Turnshow in Fi-Gö wird in diesem Jahr nach dem Motto Tatort gestaltet.

Die Turnshow in Fi-Gö wird in diesem Jahr nach dem Motto Tatort gestaltet.

Die diesjährige Turnshow in Fischbach-Göslikon ist fast genau wie ein echter «Tatort» aufgebaut.

Ein Mord. Drei Ermittler. Fünf Verdächtige. Vierhundert Zeugen. Das Programm der Turnshow der turnenden Vereine Fischbach-Göslikon klingt vielversprechend. Unter dem Motto «Tatort Fi-Gö – Ein Turnshow-Krimi» werden am Freitag und Samstag, 17. und 18. November, die Turnerinnen und Turner unterschiedlichster Altersstufen zu Detektiven. Während der Show machen die Sportler sich als Ermittler auf die Suche nach dem Täter, der für den Mord in der Turnhalle verantwortlich ist. Dabei entdecken sie immer wieder unerwartete Geheimnisse, die es zu lüften gilt.

Die Show ist in 13 Themen der verschiedenen Gruppen unterteilt, natürlich alle passend zum Thema: Neben der Spurensicherung der Ü33 & Aktiven kommt bei den grossen Meitli der Sensenmann, der STV Barren zettelt eine Beizenschlägerei an und die Jugi ist auf der Flucht, bis am Ende DTV/STV Mixed den zeigen, der in solchen Fällen fast immer der Schuldige war: der Gärtner. Nervenkitzel garantiert.

Zu solch einem Anlass darf natürlich auch das gemütliche Beisammensein nicht fehlen. Das sehen auch die Organisatoren der Show so und deshalb werden mit den Türen der Mehrzweckhalle auch Festwirtschaft und Bar geöffnet. Die Aufführungen werden jeweils von dem Duo The Coconuts mit Tanzmusik ergänzt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1