Der 76-jährige Autofahrer war kurz vor 8 Uhr auf der Wohlerstrasse in Richtung Dottikon unterwegs. Dabei geriet er links von der Strasse, fuhr eine Böschung hinunter und blieb schliesslich an einem Baum stehen.

Der Fahrer war nicht mehr bei Bewusstsein, weshalb eine Ambulanz aufgeboten wurde. Wenig später verstarb der 76-Jährige auf der Unfallstelle.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte ein medizinisches Problem zum Unfall und zum Ableben geführt haben. Die Kantonspolizei leitete entsprechende Ermittlungen ein. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Untersuchung und ordnete eine Obduktion an. 

Polizeibilder vom Dezember