Muri

Von der Aushilfe zum Inhaber: Adna Xhemaili profitiert vom neuen Partner-Konzept bei Denner

Adna Xhemaili hat bei Denner als Aushilfe angefangen, heute ist er Inhaber des umgebauten Ladens in Muri.

Adna Xhemaili hat bei Denner als Aushilfe angefangen, heute ist er Inhaber des umgebauten Ladens in Muri.

Muri Adna Xhemaili führt jetzt den neu umgebauten Denner-Laden. Erst durchs die neuen Modelle zur Finanzierung von Partner-Läden konnte er den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Für ihn geht damit ein Traum in Erfüllung.

In Muri ist der Denner wieder geöffnet: aufgefrischt, mit einem umfassenderen Angebot und einer neuen Leitung. Adna Xhemaili ist Inhaber und führt das Geschäft mit sechs Mitarbeitenden. Der ehemalige Denner-Filialleiter hat den Schritt in die Selbstständigkeit gewählt, «weil ich einen erfahrenen Partner zur Seite habe, der das gleiche Ziel hat wie ich – einen erfolgreichen Denner Partner-Laden».

Xhemailis Karriere ist aussergewöhnlich: Der gelernte Autolackierer hat als Aushilfe bei Denner angefangen, wurde rasch stellvertretender Filialleiter und fand die erste Stelle als Filialleiter in Zürich Enge. «Ich führte danach verschiedene Denner-Filialen und durfte später selber Lernende und angehende Filialleiter ausbilden. Aber auch Verkaufspersonal unterrichte ich, zum Beispiel in Kassenkursen am Denner-Hauptsitz».

Langgehegter Wunsch

Der Gedanken, einen eigenen Laden zu führen, ging ihm schon früher durch den Kopf. «Allerdings war das Startkapital eine zu grosse Hürde.» Nachdem aber Denner neue Modelle zur Finanzierung von Partner-Läden anbietet, konnte er sich seinen Traum wahr machen. «Ich erhalte dort Unterstützung, wo ich unerfahren bin». So ist er beispielsweise froh darum, dass Denner eine eigene Treuhandlösung anbietet, die ihn von einem Stück Administration entlastet. «Auf der anderen Seite lässt man mir die Freiheit, in meinem Laden eigene Ideen umzusetzen». Das Angebot stellt sich zu 80 Prozent aus dem Denner-Sortiment zusammen, 20 Prozent kann er selber wählen, zum Beispiel von regionalen Anbietern.

Die Mitbewerber auf dem Platz fürchtet der neue Ladeninhaber nicht. «Wir sind ein Discounter, wir bieten Markenprodukte zu sehr guten Preisen». Hinzu kommen den ganzen Tag frisches Brot, ein grosses Angebot an Früchten und Gemüse sowie wöchentliche Aktionen. Geöffnet hat der neue Denner-Laden in Muri jeden Tag von 7 bis 20 Uhr und am Samstag von 7.30 bis 18 Uhr. «An erster Stelle stehen die Kunden», betont Xhemaili. Als Inhaber will er aber auch seinen Mitarbeitenden vorleben, worauf es ankommt und überall mit anpacken. «Ich trage nun selber die volle Verantwortung für den ganzen Laden und auch dafür, ob meine Mitarbeitenden und meine Kunden zufrieden sind. Ich gehe mit dem nötigen Respekt an diese Aufgabe heran, bin mir aber auch sicher, dass ich mit meinem Team Erfolg haben werde.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1