Bremgarten

Wegen Corona: Arabas verschiebt 25-Jahr-Jubiläum

2020 fällt der Cirque Jeunesse aus.

2020 fällt der Cirque Jeunesse aus.

Vor einer Woche gab der Circus Monti bekannt, dass er schweren Herzens seine Tournee verschieben wird. Jetzt haben auch beide Freiämter Jugendzirkusse ihre Vorstellungen für dieses Jahr abgesagt. Der Jugend Circus Biber aus Arni tat dies bereits Anfang Mai. Jetzt folgt der Bremgarter Arabas, Cirque Jeunesse. Den Arabas-­Verantwortlichen fiel es besonders schwer, sie hätten dieses Jahr den 25. Geburtstag ihres Jugendzirkus feiern können. «Wir hatten einen Gala-Abend und ein Fest geplant», sagt Arabas-­Präsident Martin Indlekofer. «Aber dass wir so lange nicht trainieren konnten, hätte Auswirkungen auf Sicherheit und Qualität gehabt, und das wollen wir nicht riskieren.» Er fügt hinzu: «Wir waren sicher enttäuscht. Aber weil alle anderen auch absagen mussten, sogar der Monti, ist unsere Entscheidung verständlich.»

Abgesehen davon hätten sie dieselben Gründe, um abzusagen: «Monti-Direktor Johannes Muntwyler hat es letzte Woche gesagt, mit abgesperrten Sitzen und Abstandsregeln geht das Zirkusgefühl verloren», findet auch Indlekofer. Doch er kann der Situation auch etwas Positives abgewinnen: «Wir trainieren sowieso das ganze Jahr über. Jetzt haben wir ein Jahr mehr Zeit für die Entwicklung des Programms. Das heisst, wir werden die Nummern sicher ausbauen können.» (aw)

Meistgesehen

Artboard 1