Widen
Ehemaliger Gemeindeschreiber verstärkt das Team von JackRipe

Der 67-jährige Felix Irniger, langjähriger Gemeindeschreiber von Widen, übernimmt bei JackRipe die Rolle von Firmengründer Thomas Winkler als lokaler Vertreter des Start-ups. Letzterer hatte die Position seit Anfang 2021 ad interim inne.

Drucken
Teilen
Felix Irniger amtiert neu als «Lokaler JackRipe» in Widen.

Felix Irniger amtiert neu als «Lokaler JackRipe» in Widen.

zvg

(az/rib) Als langjähriger Gemeindeschreiber mit 33 Amtsjahren und als Vorsitzender der Geschäftsleitung von Widen kennt Felix Irniger die Region und Menschen nicht nur besonders gut, sie liegen ihm auch sehr am Herzen. Nun wird der 67-Jährige in Zukunft deshalb das Mutscheller Green-Tech-Start-up als «Lokaler JackRipe» unterstützen.

JackRipe ist seit Anfang 2021 ein superlokaler Anbieter von frischen, saisonalen Lebensmitteln aus der unmittelbaren Umgebung. Auf einem Online-Marktplatz können lokale Konsumenten mit Lebensmittelproduzenten aus der unmittelbaren Umgebung zusammengebracht werden. Innerhalb dieser Community können die Kunden dann ein Angebot an frischen, saisonalen Lebensmittel entdecken und direkt an ihre Haustüre bestellen.

«Ich stehe vollumfänglich hinter dem Grundgedanken»

Jeder Region steht ein sogenannter «Lokaler JackRipe» zur Verfügung, welcher sich persönlich um Fragen, Anliegen und Bedenken der Kunden kümmert. In einer Mitteilung schreibt das Unternehmen:

«Als ‹Lokaler JackRipe› nimmt der kürzlich pensionierte Felix eine bedeutende Rolle in der Organisation ein und symbolisiert gleichzeitig das Selbstverständnis des Start-ups.»

Denn JackRipe definiere sich über die Attribute superlokal, saisonal, transparent sowie persönlich. So möchte Irniger mit seinem Engagement nicht nur einen kleinen Beitrag zur Klimaverbesserung leisten, sondern sich auch für die Region Mutschellen einsetzen.

Er sagt: «Ich stehe vollumfänglich hinter dem Grundgedanken von JackRipe und freue mich, dass ich als ‹Lokaler JackRipe› Konsumentinnen und lokale Produzentinnen vernetzen, unterstützen und eine naturnahe, gesunde Lebensweise fördern kann.» Auch Firmengründer und CEO Andreas Thut ist zufrieden: «Die Unterstützung von Felix ist ein Glücksfall. Wir können uns keine bessere Person für die Besetzung der Rolle des ‹Lokalen JackRipe› vorstellen, denn kaum jemand kennt die Umgebung und deren Bewohner so gut wie er.»

Jungpensionär Irniger werde in den kommenden Wochen an verschiedenen Anlässen und Orten als ‹Lokaler JackRipe› in Erscheinung treten. Zum ersten Mal am nächsten Samstag am Mutschellen-Sprint.

Aktuelle Nachrichten