Wohlen
Fussbälle und Menschen durch die Luft gewirbelt: «Nousu» zeigte Akrobatik in der Sommerbar

Am Freitag und Samstag bewiesen die Artisten des Bühnenfestivals Nousu im Rahmen der Wohler Sommerbar ihr Können und begeisterten damit die grossen und kleinen Zuschauer.

Verena Schmidtke
Drucken
Teilen
Hier jongliert Artist Victor Rubilar am Bühnenfestival Nousu mit fünf Fussbällen.

Hier jongliert Artist Victor Rubilar am Bühnenfestival Nousu mit fünf Fussbällen.

Bilder: Verena Schmidtke

Gespannt schauen alle Zuschauer auf Victor Rubilar, der gekonnt einige Fussbälle jongliert. «Gleich probiere ich es mit fünf Bällen», ruft er. Mit der Nummer sei er Guinness-Weltrekordhalter. Doch vorher nimmt er sich noch Zeit für einen kleinen Flirt mit einer Besucherin – natürlich Corona-konform mit Plexiglasschild. Charmant möchte er eine Rose überreichen, verliert dabei allerdings das Schild. Zum Glück hat er einen Greifstab, damit die Blume doch noch an die Frau kommt – sicherheitshalber desinfiziert Rubilar das Pflänzchen und sich selbst.

Weiter geht’s mit einer weiteren Fussballnummer, dabei lässt er einen Ball auf seiner Stirn kreisen. Danach geht der Akrobat zu den fünf bereitliegenden Fussbällen und sieht das erwartungsvolle Publikum. «Victor, Victor», schallt es von einem begeisterten Fan Richtung Bühne. Der Artist steht unter Erwartungsdruck: «Ich schwitze, das ist so, als würde man auf das Ergebnis des PCR-Tests warten.»

Akrobatik mit Fussbällen und Hula-Hoop-Reifen

Zusammen mit Lotta und Stina sowie dem Duo Kaos gehört Victor Rubilar zum artistischen Bühnenfestival Nousu der Compagnie Roikkuva. «Nousu ist jetzt zum dritten Mal bei der Sommerbar vertreten, jedes Jahr mit verschiedenen Künstlern», führt Andreas Muntwyler, Leiter der Compagnie aus. Da er zum OK der Sommerbar gehöre, habe sich das Zusammenwirken quasi von selbst ergeben.

Die beiden Finninnen Lotta und Stina sind mit ihrer Hula-Hoop-Reifen-Nummer total im Trend. Ein Höhepunkt dabei ist, wenn Lotta auf Stinas Schultern steht und beide die Reifen um ihre Hüften kreisen lassen. Auf dem Boden und auf dem Velo präsentieren Giulia Arcangeli und Luis Paredes vom Duo Kaos ihr beeindruckendes Können.

Das Highlight des Auftritts von Lotta und Stina bildlich festgehalten.

Das Highlight des Auftritts von Lotta und Stina bildlich festgehalten.

Inzwischen hat sich Victor Rubilar nach weiteren Flirts mit dem Publikum und einer lustigen Entfesselungsnummer wieder an seine Fussbälle herangearbeitet. «Das ist nicht so einfach wie es aussieht», erklärt er während er die Bälle aufhebt. Vorsichtig balanciert der Künstler den ersten Ball auf einem Fuss. Der Trick sei sehr schwierig, der Abend könne eventuell ein wenig länger werden die amüsierten Zuschauer sind noch gespannter. Schon ist der erste, dann der zweite Ball in der Luft, bald ist auch der letzte Fussball in die Jonglage eingebunden. Gekonnt wirbelt Victor alle fünf immer wieder in die Höhe. Wenn das nicht rekordverdächtig ist. Begeistert applaudieren die Besucher und rufen: «Ist das cool!»

Die Akrobatik von Giulia Arcangeli und Luis Paredes vom Duo Kaos begeisterte die anwesenden Gäste.

Die Akrobatik von Giulia Arcangeli und Luis Paredes vom Duo Kaos begeisterte die anwesenden Gäste.

Aktuelle Nachrichten