Wohlen
Zum Auftakt in den lokalen Wahlkampf: «Die Mitte»–Parteipräsident Gerhard Pfister kommt nach Wohlen

Den Start in den Freiämter Wahlherbst macht Die Mitte am kommenden Samstag. Vor dem Wohler «Schlössli» referieren der nationale Parteipräsident Gerhard Pfister und Nationalrätin Marianne Binder. Zudem präsentiert die Partei ihre Einwohnerrats- und Gemeinderatskandidaten.

Nathalie Wolgensinger
Drucken
Teilen
Parteipräsident Gerhard Pfister tritt in Wohlen auf.

Parteipräsident Gerhard Pfister tritt in Wohlen auf.

Alessandro Della Valle (21. August 2020)

Nichts weniger als ein Volksfest soll es geben, das schreibt Die Mitte Wohlen in ihrer Einladung zur Nominationsversammlung vom kommenden Samstag, 14. August, vor dem «Schlössli» in Wohlen.

Eingeladen sind alle Interessierten und all jene, die sich vorstellen können, sich für Die Mitte Wohlen im Einwohnerrat zu engagieren. Um 13 Uhr spricht Parteipräsident Gerhard Pfister über den Namenswechsel der CVP zu Mitte und über das Engagement der Bürgerinnen und Bürger in den Gemeinden.

Um 12 Uhr öffnet die Festwirtschaft und die Wohler Royal Sonesta Jazzband spielt auf. Die beiden bisherigen Gemeinderäte, Ariane Gregor und Paul Huwiler, nutzen die Gelegenheit und stellen sich und ihre politische Arbeit vor. Gregor und Huwiler kandidieren am 26. September wieder für die Wahl in den Gemeinderat.

Die Mitte Wohlen orientiert ausserdem über ihre Wahlziele und die Schwerpunktthemen für die Einwohnerratswahlen vom 26. November. Die Parteipräsidentin der Mitte Aargau, Nationalrätin Marianne Binder, ist mit von der Partie und hält das Schlusswort.

Aktuelle Nachrichten