Am Samstag, um 18 Uhr, wurde der Kantonalen Notrufzentrale gemeldet, dass beim Betonwerk in Münchwilen mehrere Personen am sprayen seien.

Umgehend rückten Polizeipatrouillen aus. Beim Eintreffen der Polizisten flüchteten die Vandalen. Einer Patrouille der Regionalpolizei oberes Fricktal gelang es, zwei Tatverdächtige anzuhalten. Der 19-jährige Somalier und der 22-jährige Eritreer wurden für die weiteren Abklärungen an die Kantonspolizei übergeben. Sie wurden vorläufig festgenommen.

Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 10'000 Franken. 

Polizeibilder vom Oktober