Hela 2020

Definitiv abgesagt: Die Herbstmesse Laufenburg findet wegen Corona nicht statt

Keine Luftballons: Die Hela 2020 ist abgesagt.

Keine Luftballons: Die Hela 2020 ist abgesagt.

Aus für die Herbstmesse: das trifft viele Marktfahrer und Aussteller.

Die diesjährige Herbstmesse Laufenburg (Hela), die vom 9. bis 11. Oktober geplant gewesen wäre, findet aufgrund der Coronapandemie nicht statt. Der Vorstand hat diese Entscheidung an der Generalversammlung vom Montagabend den Genossenschaftern mitgeteilt.

«Wir haben in den letzten Wochen und Monaten viel diskutiert und lange Zeit gehofft, dass wir die traditionelle Hela auch dieses Jahr durchführen können», betont Präsident Raffael Blaser. Das Interesse der Gewerbetreibenden war gross. Die Standflächen in der Stadthalle waren praktisch ausgebucht und mehr Marktfahrer denn je hatten Interesse, am zweiten Oktoberwochenende nach Laufenburg zu kommen.

Die unsichere Lage, wie es mit Grossveranstaltungen weitergeht, die teilweise wieder steigenden Infektionszahlen mit neuen Einschränkungen und die Tatsache, dass ein funktionierendes Schutzkonzept kaum möglich und durchführbar gewesen wäre, hat nun aber letztlich doch zur Absage geführt. «Die Gesundheit aller steht klar im Vordergrund. Wir möchten deshalb diesbezüglich kein Risiko eingehen», so Blaser.

Es ist erst das zweite Mal in der über 70-jährigen Geschichte, dass die Hela nicht stattfindet. 1957 erfolgte die Absage aus einem erfreulicheren Grund: Wegen der grossen Feierlichkeiten zum 750-Jahr-Jubiläum der Stadt wurde auf eine Durchführung verzichtet.

Die Hela mit ihren drei Säulen Gewerbeausstellung, Markt und Chilbi gehört im Herbst traditionellerweise zu Laufenburg und zur Region. Sie zählt jedes Jahr zwischen 20000 und 30000 Besucher und lebt unter anderem von ihrem Volksfestcharakter.

«Nun hoffen wir, dass sich die Coronasituation beruhigt und wir gemeinsam mit allen Ausstellern und Besuchern 2021 wieder ein Volksfest feiern können», so Blaser. Das Datum dafür steht bereits fest: Die 72. Hela soll vom 8. bis 10. Oktober 2021 stattfinden. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1