Kontrolle
Viel zu schnell durch Frick gefahren: Eine 81-Jährige muss den Ausweis auf der Stelle abgeben

Die Polizei hat am Montag bei einer Geschwindigkeitskontrolle 70 Autolenker geblitzt, die zu schnell unterwegs gewesen sind. Eine 81-jährige Schweizerin ist ihren Führerausweis los.

Drucken
Teilen

Am Montag, im Verlauf des Vormittags, hat die Polizei Oberes Fricktal an der Schulstrasse in Frick eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 50 km/h (innerorts). Wie die Polizei mitteilt, waren von den gemessenen 1'094 Fahrzeugen deren 70 zu schnell unterwegs. Dies entspricht einer Übertretungsquote von rund 6,5%.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 89 km/h, was nach Abzug der Toleranz einer Geschwindigkeitsüberschreitung um 34 km/h entspricht.

Der 81-jährigen Schweizerin wurde der Führerausweis noch am selben Tag durch die Polizei entzogen. Ausserdem wird sie sich diesbezüglich vor der Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg zu verantworten haben.

Aktuelle Nachrichten