Zeihen
Nathalie Deiss ist neue Gemeinderätin

Im Zeiher Gemeinderat ist ab dem 1.Januar wieder eine Frau vertreten. Nathalie Deiss (FDP) setzte sich im zweiten Wahlgang gegen Hans Spörri (parteilos) durch.

Marc Fischer
Merken
Drucken
Teilen
Nathalie Deiss

Nathalie Deiss

AZ

Vier Kandidaten hatten in Zeihen im ersten Wahlgang um den frei werdenden Sitz im Gemeinderat gekämpft. Im zweiten Wahlgang traten die beiden erstplatzierten Nathalie Deiss (FDP) und Hans Spörri (parteilos) nochmals an. Bei 320 gültigen Stimmen setzte sich nun Nathalie Deiss durch. Sie erhielt 188 Stimmen, Hans Spörri vereinigte 132 Stimmen auf sich. Damit ist im Zeiher Gemeinderat ab dem kommenden Jahr wieder eine Frau vertreten. Die Exekutive von Zeihen war seit dem Anfang 2016 rein männlich besetzt. Bereits im ersten Wahlgang gewählt war Michel Dietiker zum neuen Vizeammann gewählt worden. Dietiker und Deiss treten ihre neuen Ämter am 1. Januar an.