Stein
Weihnachtlicher Markt

Die Stiftung für Menschen mit einer Behinderung im Fricktal (MBF) bietet an ihrem Adventsmarkt Engel, Sterne und Schneeflocken an.

Drucken
Teilen
Am Freitag und Samstag, 23. und 24. November, findet in Stein der Weihnachtsmarkt statt. (Symbolbild)

Am Freitag und Samstag, 23. und 24. November, findet in Stein der Weihnachtsmarkt statt. (Symbolbild)

Peter Weingartner

Es ist bald wieder so weit: An vielen weihnachtlich geschmückten Marktständen werden Eigenprodukte aus den Ateliers, Adventsgestecke aus dem Feldhof und selbst gebackene Köstlichkeiten der Stiftung MBF angeboten. Dies am Freitag, 23. November, von 16.30 bis 21 Uhr und am Samstag, 24. November, von 10 bis 16 Uhr. Mit dabei ist der Hobbymarkt des Frauenvereins Stein. Durch die Baustelle des Projekts «Wohnen – Ateliers 2020» kann der Adventsmarkt nicht wie gewohnt im Buchenweg stattfinden. Der Adventsmarkt findet in und um das Gebäude Rüchlig, Münchwilerstrasse 61, statt.

Die Mitarbeitenden der Kreativ- und Werkateliers der Stiftung MBF sind seit Wochen an der Weihnachtsproduktion. Engel, Sterne und Schneeflocken aus verschiedenen Materialien, selbstgetöpferte Gartenstelen und andere Weihnachtsgegenstände warten auf neue Besitzer. Daneben verkauft die Gruppe des Garten- und Landschaftsunterhalts aus dem Feldhof in Frick selbst gemachte Adventskränze und -gestecke sowie Gemüse und Marroni.

Am Freitag treten die Kinderchöre Eiken/Stein und «Singing Foxes» aus Frick gemeinsam auf. Dabei werden über 50 Kinder gemeinsam singen. Am Samstag spielen die Kinder der Fricktaler Musikschulen. Es werden rund 130 Fricktaler Kinder in insgesamt zehn Ensembles aus sechs Musikschulen auf der Bühne im Festzelt auftreten. (AZ)

Aktuelle Nachrichten