Oftringen
Aus McDonald's Drive-In gefahren – seitlich-frontale Kollision

Am Dienstagmittag hat eine junge Autofahrerin beim Einbiegen vom Oftringer McDonald's-Restaurant in die Zofingerstrasse anscheinend ein anderes Auto übersehen. Bei der Kollision werden beide Autolenkerinnen verletzt.

Drucken
Teilen
Der Alfa Romeo wurde beim Einbiegen in die Zofingerstrasse seitlich getroffen.

Der Alfa Romeo wurde beim Einbiegen in die Zofingerstrasse seitlich getroffen.

Kapo AG

Mit einem Alfa Romeo fuhr eine 21-jährige Italienerin am Dienstag um 13.15 Uhr, vom Mc Donald's-Restaurant in Oftringen her in die Zofingerstrasse. Dabei dürfte sie den auf der Zofingerstrasse herannahenden Toyota zu spät bemerkt haben. Folglich kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur seitlich-frontalen Kollision.

Die Fahrerin des Toyotas, eine 34-jährige Schweizerin, wurde bei der Kollision verletzt. Die 21-Jährige erlitt ebenfalls mittelschwere Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 20000 Franken.

Aktuelle Nachrichten