Regierungsratswahlen

Dieter Egli kandidiert für den Regierungsrat: «Es braucht mehr sozialdemokratische Politik im Aargau»

Dieter Egli kandidiert für den Aargauer Regierungsrat. Die SP will den Sitz von Urs Hofmann verteidigen, der im Oktober nicht mehr zur Wahl antreten wird.

Dieter Egli möchte «gemeinsam mit meiner Partei den frei werdenden Sitz im Regierungsrat verteidigen.» Das vermeldet der SP-Politiker in einer Medienmitteilung am Donnerstagmorgen.

Die SP brauche weiter eine Stimme in der Aargauer Regierung. Deshalb bewerbe er sich für die Nomination an der Generalversammlung der SP Bezirk Brugg und am Parteitag der SP Kanton Aargau.

Die SP kämpft um den frei werdenden Sitz von Urs Hofmann. Die Gesamterneuerungswahl findet am 18.Oktober statt.

Ausser Dieter Egli sind auch Franziska Graf und Marco Hardmeier von der SP des Bezirks Aarau dem Kantonalparteitag zur Nomination vorgeschlagen. (mma)

Meistgesehen

Artboard 1