Regierungsrat

Markus Dieth wird neuer Landammann – und so sieht das Regierungsratsfoto 2020 aus

Ab 1. Januar 2020 ist Regierungsrat und Finanzdirektor Markus Dieth (CVP) zum ersten Mal Aargauer Landammann. Dies schreibt die Staatskanzlei in einer Mitteilung. Der Gesamtregierungsrat wählte Dieth zum Landammann und Stephan Attiger (FDP) zum Landstatthalter.

Markus Dieth, Vorsteher des Departements Finanzen und Ressourcen, löst Urs Hofmann im nächsten Jahr als Aargauer Landammann ab. Der Gesamtregierungsrat hat ihn und seinen Stellvertreter, Landstatthalter Stephan Attiger, am 18. Dezember gewählt. Dieth sitzt seit 2017 in der Aargauer Regierung und wird im nächsten Jahr zum ersten Mal das Amt des Regierungsratsvorsitzenden bekleiden. 

Das Regierungsratsfoto 2020

Von links nach rechts: Staatsschreiberin Vincenza Trivigno, Alex Hürzeler, Landstatthalter Stephan Attiger, Landammann Dr. Markus Dieth, Dr. Urs Hofmann, Jean-Pierre Gallati

Von links nach rechts: Staatsschreiberin Vincenza Trivigno, Alex Hürzeler, Landstatthalter Stephan Attiger, Landammann Dr. Markus Dieth, Dr. Urs Hofmann, Jean-Pierre Gallati

Das neue Regierungsratsfoto wurde in den altehrwürdigen Räumlichkeiten des Klosters Wettingen aufgenommen. Traditionellerweise bestimmt der Landammann Ort und Kontext des offiziellen Fotos. «Als ehemaliger Gemeindeammann von Wettingen und "Familiaris" der Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau pflegt Markus Dieth seit Jahren eine enge Beziehung zum ehemaligen Zisterzienserkloster Wettingen-Mehrerau», heisst es weiter in der Mitteilung. Dieth war zudem während zehn Jahren Präsident des Vereins Freunde Kloster Wettingen. 

Aargauer Regierungsrat: Die offiziellen Fotos seit 2005

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1