Zofingen

Militärunterkunft wurde nach Sturm stark beschädigt – nun ist sie wieder frisch saniert

Bei einem starken Unwetter im Jahr 2017 wurde die Gruppenunterkunft im Untergeschoss der Rosengartenturnhalle in Zofingen so verheerend beschädigt, dass diese einen Totalschaden erlitt. Der Schaden an der Militärunterkunft war von der Gebäudeversicherung gedeckt.

Der Stadtrat hat im Rahmen der Wiederherstellung einen zusätzlichen Kredit von rund 187'000 Franken für Leistungen bewilligt, welche einen Mehrwert generieren oder von der Versicherung nicht gedeckt werden. Die Bauabrechnung liegt nun vor und weist eine Kreditunterschreitung von knapp einem Prozent aus.

Der Stadt Zofingen steht nun eine komplett sanierte und funktionale Unterkunft für 208 Personen zur Verfügung, welche nicht nur durch das Militär, sondern auch durch private Gruppen genutzt werden kann.

Durch technische Nachrüstungen wie gedämmte Aussenwände, eine zusätzliche Fluchttreppe und mehr Duschen und Gestelle für die Gepäcklagerung bietet die Unterkunft nun deutlich höheren Komfort, wie die Stadt Zofingen in einer Mitteilung schreibt.

Die bei der Einwohnergemeinde Zofingen verbleibenden Investitionskosten waren nach etwas mehr als einem Jahr der Vermietung bereits amortisiert. Die Unterkunft werde rege genutzt und vom Militär und den privaten Nutzern sehr geschätzt, wie die Stadt mitteilt.

Meistgesehen

Artboard 1