Staatsbesuch
Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt erneut auf Besuch im Aargau

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) stattet dem Kanton Aargau einen weiteren Besuch ab. Thema der Visite von nächster Woche sind die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0. Kretschmann und die Aargauer Regierung besuchen eine Hightech-Firma.

Drucken
Winfried Kretschmann war bereits 2011 im Aargau.

Winfried Kretschmann war bereits 2011 im Aargau.

CLEMENS BILAN

Die Beziehungen zwischen dem Kanton Aarau und dem Bundesland Baden-Württemberg sind eng. Als Kretschmann 2011 zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, galt sein erster Auslandbesuch den Nachbarn im Kanton Aargau. Inzwischen haben sich Kretschmann und die Aargauer Regierung mehrmals getroffen.

Am übernächsten Freitag besucht Kretschmann mit einer Delegation erneut den Kanton Aargau. Schwerpunkt des Besuchs ist laut Angaben der Aargauer Staatskanzlei vom Dienstag ein Austausch zu Fragen rund um den Themenkomplex Digitalisierung und Industrie 4.0.

Ministerpräsident Kretschmann wird Gespräche mit einer Vertretung des Aargauer Regierungsrats führen und die Hightech-Firma SWD in Densbüren besuchen. Diese ist ein wichtiger Zulieferer für die deutsche Automobilindustrie.

Zum Abschluss des Besuchs steht ein Mittagessen mit Stadtammann Franco Mazzi von aargauischen Rheinfelden sowie Oberbürgermeister Klaus Eberhardt von badischen Rheinfelden auf dem Programm.

Aktuelle Nachrichten