Influencer

Mit Kreuzfahrt-Bildern hat er sein Hobby zum Beruf gemacht

Dario Cremona (19) ist Reisespezialist Kreuzfahrten bei Knecht Reisen. Auf seinen Reisen macht er Videos und Bilder der Schiffe.

Dario Cremona (19) ist Reisespezialist Kreuzfahrten bei Knecht Reisen. Auf seinen Reisen macht er Videos und Bilder der Schiffe.

Dario Cremonas Instagram-Account zählt 24 500 Followers, er hat mit 19 Jahren 25 Kreuzfahrten unternommen und berät nun Kunden in seinem Spezialgebiet.

Auf Dario Cremonas Instagram-Account «cruiseexperience» finden sich Bilder von türkisblauem Meer, noch viel blaueren Pools, Sonnenuntergängen und immer mittendrin: Kreuzfahrtschiffe. 2010 war der damals 10-Jährige zum ersten Mal an Bord eines Kreuzfahrtschiffes.

Ab da war es um ihn geschehen. Inzwischen hat der Hirschthaler 25 Kreuzfahrten auf der ganzen Welt unternommen, führt einen erfolgreichen Instagram-Account mit 24 500 Followern und betreibt einen Blog. Mit 19 Jahren hat es Cremona also geschafft, sein Hobby zum Beruf zu machen. Er sagt: «Vor einem Jahr habe ich meine Ausbildung zum Kaufmann in einem Reisebüro abgeschlossen. Jetzt arbeite ich bei Knecht Reisen als ‹Cruise Consultant›, als Reisespezialist für Kreuzfahrten.»

Dario Cremona (19), @cruiseexperience/, www.cruise-experience.com, Follower: 24 500, Rang: 38

Dario Cremona (19), @cruiseexperience/, www.cruise-experience.com, Follower: 24 500, Rang: 38

Instagram startete Cremona vor vier Jahren. «Ich wollte die Erfahrungen, die ich auf den Kreuzfahrten gesammelt habe, der Welt präsentieren und mich mit anderen zum Thema austauschen.» Cremona war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, er war einer der ersten Cruise-Blogger der Plattform.

«Ich habe den Account nicht erstellt, um schnell zu Followern zu kommen. Das passierte einfach so.» Trotzdem sei er sehr stolz auf seine grosse Gefolgschaft. «Ich fühle mich geehrt, dass ich zu den 52 einflussreichsten Influencern unter 21 gehöre. Das bestätigt, dass ich meinen Job auf Instagram sehr gut mache.»

«Kreuzfahrten sind immer noch ein Nischenprodukt»

Auf Instagram will Cremona Leute ansprechen, die noch nie an Bord eines Kreuzfahrtschiffes waren. «Kreuzfahrten sind immer noch ein Nischenprodukt, erfreuen sich aber je länger, je mehr an begeisterten Reisenden», so Cremona.

Er möchte seiner Gefolgschaft zeigen, wie sich das Reisen auf den Schiffen anfühlt, welche Destinationen angesteuert werden, über Umweltfragen aufklären und die Menschen hinter den Kulissen vorstellen.

Das kann ziemlich aufwendig sein: Pro Tag verbringt Cremona zwei Stunden auf Instagram, wendet manchmal gar mehrere Tage für die Bearbeitung eines Videos auf. Der Aufwand lohnt sich: Cremona erreichen inzwischen Kooperationen verschiedener Reedereien.

In Zukunft will er ein Tourismusstudium beginnen und weiter durch die Weltmeere kreuzen. Dieses Jahr wird er seine erste Gruppenreise auf einem Kreuzfahrtschiff durchführen. «Nur mit Fans meines Accounts.»

Meistgesehen

Artboard 1