Vordemwald

Peugeot überschlägt sich und kollidiert mit Velofahrerin – Helikopter fliegt Schwerverletzte ins Spital

Das Auto eines 54-jährigen Lenkers hat sich am Montagnachmittag in Vordemwald überschlagen und ist mit einer Velofahrerin zusammengestossen. Die 53-Jährige wurde beim Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Der 54-Jährige war kurz vor 15.00 Uhr auf der Langenthalerstrasse auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mitteilte. Er kam von der Strasse ab und prallte gegen ein parkiertes Auto und eine Mauer. Darauf überschlug sich das Auto und kollidierte mit der entgegenkommenden Velofahrerin.

Das Auto blieb auf der Seite liegen. Der 54-Jährige kam laut Polizei mit dem Schrecken davon. An seinem Auto sei Totalschaden entstanden. Auch das parkierte Auto und das Velo seien stark beschädigt worden.

Die Ursache des Unfalls war unklar. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete eine Untersuchung. Der Autofahrer musste seinen Führerausweis vorläufig abgeben.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1