Die Kantonspolizei Aargau verzeichnet seit Jahresbeginn zirka 20 Diebstähle von Reifensätzen. Das schreibt sie in einer Medienmitteilung. In den meisten Fällen schleicht sich dabei die unbekannte Täterschaft in eine Sammel- oder Einzelgarage und behändigt gelagerte Autoräder. Die meisten Fälle wurden aus der Region Zofingen gemeldet.

Die Kantonspolizei warnt vor solchen Dieben und rät, die Ersatzräder nach Möglichkeit zu sichern oder andernorts aufzubewahren. Besonders in der Nacht ist es angezeigt, verdächtigen Wahrnehmungen rasch dem Polizeinotruf 117 zu melden.

Aktuelle Polizeibilder: