Aargauer Literaturhaus

Schreibwettbewerb für Primarschüler – 2500 Geschichten wurden bereits eingeschickt

Riesenkissen und Popcorn gehören beim «Kissenschlacht»-Fest dazu.

Riesenkissen und Popcorn gehören beim «Kissenschlacht»-Fest dazu.

Der Schreibwettbewerb für Primarschüler geht in die sechste Runde. Diesmal heisst das Thema «Das geheime Treffen».

Alle zwei Jahre organisiert das Aargauer Literaturhaus die «Kissenschlacht», den Schreibwettbewerb für Primarschüler. Schon gegen 2500 Geschichten haben Aargauer Kinder für die ersten fünf Folgen des Wettbewerbs erfunden, aufgeschrieben und eingeschickt. Jetzt geht der Geschichtenwettbewerb in die sechste Runde. Letzter Einsendetag ist am 31. Januar.

Kissenschlacht? Der Name ist Programm. Beim Preisverleihungs-Fest, das bei Möbel Pfister in Suhr stattfindet und zu dem alle schreibenden Kinder eingeladen sind, fliegen nämlich zum Abschluss auf der leergeräumten Ausstellungsfläche immer die Kissen.

Eine Jury bewertet die Texte

Diesmal heisst das Wettbewerbsthema «Das geheime Treffen». Die Geschichte kann auf einer wahren Begebenheit basieren oder frei erfunden sein. Vielleicht ist sie lustig, vielleicht traurig, Hauptsache man liest sie gerne – und sie handelt von einem geheimen Treffen. Sie kann von Hand oder mit dem Computer geschrieben sein, muss aber ohne fremde Hilfe entstehen. Der Text soll in Deutsch verfasst und nur so lange sein, dass er sich in höchstens drei Minuten vorlesen lässt. Mitmachen können alle Aargauer Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse.

Die eingereichten Geschichten werden von einer Fachjury in drei Kategorien bewertet: jeweils 1. und 2. Klasse, 3. und 4. Klasse sowie 5. und 6. Klasse zusammen. Die drei besten Geschichten jeder Kategorie werden ausgezeichnet. Alle schreibenden Kinder sind zum «Kissenschlacht»-Fest am 7. März bei Möbel Pfister in Suhr eingeladen. Dort werden die Siegertexte öffentlich präsentiert. Die Preisträger bekommen einen Möbelgutschein. Die Erstplatzierten dürfen ausserdem an einer Schreibwerkstatt im Aargauer Literaturhaus teilnehmen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1