Birrfeld

Seltenes Pferdevirus: Polo-Turnier fällt in die Sperrfrist – warum es trotzdem stattfindet

Der Legacy Polo Club kommt mit einem blauen Auge davon und kann sein Turnier mit den Pferden aus dem eigenen Bestand durchführen.

Der Legacy Polo Club kommt mit einem blauen Auge davon und kann sein Turnier mit den Pferden aus dem eigenen Bestand durchführen.

Der Kanton Aargau ergreift Massnahmen wegen der seltenen Virusinfektion bei Pferden, die kürzlich aufgetaucht ist. Die Veranstalter des Polo-Turniers haben Glück: Sie können ihre Veranstaltung auf dem Birrfeld durchführen.

Die seltene Krankheit Infektiöse Anämie ist festgestellt worden bei einem Pferd auf dem Gemeindegebiet Mülligen (az vom Montag). Der kantonale Veterinärdienst hat das ganze Birrfeld für 90 Tage zum Sperrgebiet erklärt, um eine Verschleppung des Virus zu verhindern. Verboten sind in dieser Zeit der Handel sowie Ausstellungen oder Turniere mit Pferden, so der Kanton.

Was passiert mit dem Polo-Turnier, dem «Legacy Pollo Cup», der im August auf dem Birrfeld geplant ist? Muss der Anlass gestrichen werden? Stefan Locher vom organisierenden Legacy Polo Club gibt Entwarnung: «Es spricht nichts gegen eine Durchführung», stellt er fest. Derzeit dürfen zwar, erklärt er, weder Pferde von ausserhalb in das Sperrgebiet gebracht werden noch dürfen Tiere das Gelände verlassen. Aber: Alle Pferde, die heute auf dem Birrfeld leben, können weiterhin trainiert und auch geritten werden.

«Versteckte Infektionen»: Das sagt die Kantonstierärztin

«Versteckte Infektionen»: Das sagt die Kantonstierärztin

Die Zuschauer spüren wenig

Der Legacy Polo Club sei in der glücklichen Lage, in den eigenen Stallungen über rund 60 nachweislich gesunde Tiere zu verfügen. «Mit den Pferden aus unserem Bestand können wir das Polo-Turnier stemmen», sagt der OK-Präsident.

Eventuell müsse der Anlass, fügt er an, leicht angepasst werden, die Anzahl der teilnehmenden Teams von 8 auf 6 reduziert werden. «Das gäbe ein Spiel weniger pro Tag, was für die Zuschauer aber nicht allzu fest ins Gewicht fallen dürfte.» Ansonsten bleiben die Daten gleich, geboten werde hochstehender Sport – «wir haben super Pferde und top Reiter» – sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Gross und Klein, betont Locher. «Wir sind mittlerweile auch ein Familienfest.» Der bereits legendären, grossen, öffentlichen Pollo-Party am Samstagabend stehe ebenfalls nichts im Wege.

«Versteckte Infektionen»: Das sagt die Kantonstierärztin

«Versteckte Infektionen»: Das sagt die Kantonstierärztin

Der Club war vorgewarnt

Komplett überrascht worden ist der Legacy Polo Club übrigens nicht von den Massnahmen des Kantons, denn auch in Deutschland sei es zu Fällen von Infektiöser Anämie gekommen, sagt Locher. «Wir waren vorgewarnt.» Im Gegensatz zu einigen Polo-Clubs im Ausland aber, die aus nur wenigen Spielern bestehen und ihren Betrieb komplett einstellen mussten, kommt der Legacy Polo Club mit einem blauen Auge davon. Zu schaffen mache in der Schweiz allerdings die lange Sperrfrist von 90 Tagen, sagt Locher. Diese sei zurückzuführen auf alte Verordnungen und Testverfahren. «Sonst wäre das Ganze in drei Wochen durchgestanden.»

Für den OK-Präsidenten geht es nun darum, die Mitspieler zu informieren und das Spielprogramm zu aktualisieren. Schön sei, dass innerhalb des Legacy Polo Clubs alle Verständnis zeigen und weiterhin mit Elan bei der Vorbereitung des Polo-Turniers anpacken, ergänzt Locher.

Das Sperrgebiet für Pferde.

Das Sperrgebiet für Pferde.

Für den Menschen ungefährlich

Der letzte Fall von Infektiöser Anämie bei Pferden trat in der Schweiz 1991 auf. Die Virusinfektion führt zu Fieberschüben, Leistungsabfall, Abmagerung sowie hochgradiger Blutarmut. Die Krankheit endet nach unterschiedlich langem Verlauf tödlich.

Übertragen werden können die Viren durch stechende Insekten oder – bei sehr engem Kontakt – von einem infizierten Tier auf ein anderes. Betroffen sind übrigens einzig Pferde und andere Einhufer wie Esel, Maultiere oder Zebras. Für den Menschen und für weitere Tiere ist die Krankheit ungefährlich.

«Legacy Pollo Cup» vom 11. bis zum 13. August auf dem Birrfeld.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1