März 2012

Sonnenstunden wie im Juli: Der März ist viel zu warm

Der Frühling 2012 hält bereits im März Einzug. (Symbolbild)

Der Frühling 2012 hält bereits im März Einzug. (Symbolbild)

Der diesjährige März ist viel zu warm. Beinahe gleich warm, wie der März 2003, dem ein Hitzesommer folgte. Wird auch der Sommer 2012 zu einem Hitzesommer werden?

Es ist rund drei Grad wärmer, als es normalerweise im März ist. Meteonews misst für Buchs/Aarau die Durchschnitttemperatur von 7,4 Grad für den März 2012. Ein langjähriges Mittel für die Durchschnittstemperatur des März berechnet sich von den Daten zwischen 1960 und 1990. Es beträgt 4,5 Grad. Der März ist also viel wärmer, als er normalerweise ist.

Durchschnittstemperaturen ab 2001 für März für Buchs/Aarau

Durchschnittstemperaturen ab 2001 für März für Buchs/Aarau

So schreibt Meteonews in einer Medienmitteilung: «Der März 2012 wird wettermässig in die Geschichte eingehen.» Denn die Sonne schien in der ganzen Schweiz häufiger als in einem durchschnittlichen März. So soll es bis Ende des Monats so viele Sonnenstunden geben, wie es in einem mittleren Juli gibt – dem normalerweise sonnenreichsten Monat des Jahres.

In den letzten zehn Jahren war vor allem der März 2003 sehr warm. 7,5 Grad betrug die Durchschnittstemperatur. Und der Sommer 2003 ging als Hitzesommer in die Geschichte ein. Wird denn auch der Sommer 2012 zu einem Hitzesommer werden? «Nein, dies bedeutet nicht, dass es auch dieses Jahr einen Hitzesommer geben wird», sagt Roger Perret von Metenews. Es gebe keine statistische Regel, um dies vorauszusagen. Er weist darauf hin, dass auch der vergangene März viel zu trocken und zu sonnig war. (cfü)

Meistgesehen

Artboard 1