Regierungsratswahlen

SVP Aargau nominiert Alex Hürzeler und Jean-Pierre Gallati für eine weitere Amtszeit

Für eine weitere Amtszeit nominiert: Alex Hürzeler (links) und Jean-Pierre Gallati.

Für eine weitere Amtszeit nominiert: Alex Hürzeler (links) und Jean-Pierre Gallati.

Der 114-köpfige Kantonalvorstand hat per Akklamation die beiden bisherigen Regierungsräte Alex Hürzeler und Jean-Pierre Gallati für die Regierungsratswahlen vom 18. Oktober 2020 nominiert.

Dies schreibt die Partei in ihrer Mitteilung vom Mittwochabend. Coronabedingt hätte der geplante Nominationsparteitag im April leider nicht stattfinden können. Auch heute seien grosse öffentliche Veranstaltungen höchstens unter erschwerten Bedingungen möglich. Deshalb habe sich die SVP Aargau entschieden, die Nominationen für die Regierungsratswahlen vom 114-köpfigen Kantonalvorstand vornehmen zu lassen, in welchem alle Bezirke gemäss ihrer Wählerstärke vertreten sind.

Um den Parteitag vom 26. August zu entlasten, hat der Kantonalvorstand auch die Parolen für die Volksabstimmungen vom 27. September gefasst. Die SVP Aargau sagt Ja zum Jagdgesetz und zum Kinderdrittbetreuungsgesetz. Nein sagt sie zum Vaterschaftsurlaub und zur Energiegesetzrevision. (luk)

Diese Personen kandidieren für einen Sitz im Aargauer Regierungsrat:

Meistgesehen

Artboard 1