Beizen-Bewegungen

Wie sich die Aargauer Gastro-Szene 2019 verändert hat – die interaktive Karte

Die Aargauer Gastro-Szene verändert sich. Das Beizensterben forderte auch 2019 seine Opfer. Es gingen aber auch diverse Restaurants neu auf. Eine Übersicht.

Es war ein Schock im neuen Jahr: Das Traditionscafé Himmel meldete Ende Januar 2019 Konkurs an. Alle drei Filialen in Baden und Wettingen standen vor dem Aus. Die Rettung erfolgte in letzter Sekunde: Die Bäckerei Konditorei Frei AG übernahm das 170 Jahre alte Geschäft und rettete es vor der Pleite.

Es ist nur eine von vielen Gastro-News, über die die AZ 2019 berichtete. Schlagzeilen über das Beizensterben, aber auch über Neu- und Wiedereröffnungen waren dieses Jahr wieder Stammgäste in dieser Zeitung.

24 Schliessungen, 27 Eröffnungen und 28 Wirt- oder Pächterwechsel – die Gastro-News 2019:

Kennen Sie weitere Restaurants, die geschlossen, eröffnet oder neue Wirte oder Pächter haben? Melden Sie sich unter online@azmedien.ch mit dem Betreff "Gastro Aargau".

Meistgesehen

Artboard 1