Wanderung

Zwei Esel im Aargau – auch dieses Jahr sind «Speedy» und «Bisang» unterwegs

Zwei Esel im Aargau, «Speedy» und Moderator Christian Bisang.

Zwei Esel im Aargau, «Speedy» und Moderator Christian Bisang.

Nachdem die Esel im September 2019 von den Aargauerinnen und Aargauer mit offenen Armen empfangen, bewirtet und begleitet wurden, gibt es in diesem speziellen Sommer eine Corona-Ausgabe der beiden Esel.

Vom 3. bis am 7. August sind die Esel Bisang und Speedy wieder unterwegs – und das Aargauer Volk kann dabei sein. Fünf ausgewählte Gruppen begleiten die beiden Esel je einen Tag beim Eseltrekking auf den schönsten Wegen im Aargau. Alle möglichen Gruppen können dabei sein – sei es der Handballverein, die Familie, die Bürogspändli, die Feuerwehrstaffel oder die Hochzeitsgesellschaft. Weitere Informationen auf der Website von Radio Argovia.

Das sind die Routen von Montag bis Freitag:

  • Montag, 3. August 2020, ab 9.00 Uhr: Bad Zurzach nach Kirchdorf (ca. 15 km, 3h 30min)
  • Dienstag, 4. August 2020, ab 9.00 Uhr: Kirchdorf nach Nesselnbach (ca. 20 km, 4h 15)
  • Mittwoch, 5. August 2020, ab 9.00 Uhr: Nesselnbach nach Muri (ca. 19 km, 4h)
  • Donnerstag, 6. August 2020, ab 9.00 Uhr: Muri nach Beinwil am See (ca. 16 km, 3.5h)
  • Freitag, 7. August 2020, ab 9.00 Uhr: Schmiedrued nach Zofingen (ca. 16.5 km, 3.5h)

Das sind die zwei Esel

«Speedy»: fast 18-jährig, Geburtstag: 9. September 2002, männlich (Wallach). Er war letztes Jahr der Star im Aargau. Alle wollten Speedy kennenlernen und wurden nicht enttäuscht. Speedy ist ein sehr liebenswerter Esel, der nur gebockt hat, wenn Bisang schlecht gelaunt, gestresst oder nervös war.

«Bisang»: 29 Jahre, männlich, offen für alles und jeden. Hat sich auf der zehntägigen Tour sehr gut um Speedy gekümmert. Seither sind sie «best friends». Speedy hat es ihm aber auch leicht gemacht. Zusammen mit Bisang ist er 10 Tage lang durch den ganzen Aargau gezogen und hat für ihn so manches Türchen geöffnet.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1