Birrwil

Autofahrer aus Auto geschleudert: 22-Jähriger Italiener ist im Spital verstorben

Der junge Mann war am Samstagabend von der Fahrbahn abgekommen und aus seinem Auto geschleudert worden. Im Spital erlag er an seinen Verletzungen.

Der 22-jähriger Italiener war am Samstag kurz nach 22.30 Uhr von Beinwil am See in Richtung Birrwil unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Fiat verlor und nach links gegen eine Böschung geriet.

In der Folge überschlug sich das Auto. Der Fahrer, der im Bezirk Baden wohnt, wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen (die AZ berichtete). 

Nun teilt die Polizei mit, dass der junge Mann am Dienstag seinen Verletzungen erlegen ist. Eine Untersuchung der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm zur Unfallursache ist läuft. Bereits am Samstagabend hatte sie eine Blut- und Urinuntersuchung beim Verletzten angeordnet. 

Die Polizeibilder vom August 2019: 

Meistgesehen

Artboard 1