Dintikon

Büromaterialfirma Lyreco verkleinert Neubau

Das ursprüngliche Neubau-Projekt wird nun redimensioniert. zvg

Das ursprüngliche Neubau-Projekt wird nun redimensioniert. zvg

Lyreco Switzerland AG hat entschieden, das bestehende Logistikgebäude von Papyrus AG in Dintikon zu erwerben. Dies gab die Firma am Freitag in einer Medienmitteilung bekannt.

Wie die Firma weiter mitteilt, ergebe sich mit diesem Schritt ein Synergiepotenzial im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau sowie Landreserven für die langfristige Planung.

Seit 10 Jahren Mieter

Das bestehende Logistikgebäude wurde vor zehn Jahren im Mietverhältnis von Papyrus AG an Lyreco Switzerland AG übergeben. Es handelt sich dabei um einen dreistöckigen Industriebau mit direktem Bahnanschluss ins Gebäude und einer Betriebsfläche von 14500 Quadratmetern.

Im Frühjahr hat der grösste Bürobedarfshändler der Schweiz bekannt gegeben, dass er ein neues Betriebs- und Verwaltungsgebäude in Dintikon baut und gleichzeitig den Hauptsitz des traditionellen Zürcher Handelsunternehmens in den Kanton Aargau verlegt.

Langfristiger Kapazitätsgewinn

Im Rahmen des von Lyreco Switzerland AG projektierten Neubaus vis à vis des bestehenden Logistikgebäudes, ergibt sich somit wertvolles Synergiepotenzial. Durch den Erwerb dieses Gebäudes gewinnt Lyreco gemäss eigenen Angaben in erster Linie Kapazitäten, das heisst Landreserven, für die langfristige Planung, da der geplante Neubau redimensioniert werden kann.

Das Projektteam ist die Planung des angepassten Neubaus bereits angegangen. Der Bezug des Neubaus von Lyreco Switzerland AG ist per Mitte 2014 geplant. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1