Othmarsingen
Gemeinde hat endlich ein Budget 2021

Weil die Wintergemeindeversammlung abgesagt werden musste, haben die Othmarsinger am Sonntag an der Urne über ihr Budget entschieden.

Katja Schlegel
Drucken
Teilen

CH Media

Knapp einen Monat nach Jahresbeginn hat die Einwohnergemeinde ein Budget für 2021: Die Stimmberechtigten haben am Sonntag an der Urne das Budget mit gleichbleibendem Steuerfuss von 107 Prozent mit 380 zu 26 Stimmen (oder mit 93,6 Prozent) genehmigt. Die Stimmbeteiligung lag bei 22,8 Prozent (bei 1783 Stimmberechtigten).

Rigiweg kann erneuert werden

Genehmigt wurden auch der Verpflichtungskredit von 556000 Franken für die Erneuerung des Rigiwegs (mit 86,9 Prozent Ja-Stimmen) und die Jahresrechnung 2019 (95,3 Prozent).

Mit dem Abstimmungssonntag vom 24. Januar bleibt eine letzte Gemeinde ohne Budget: Zetzwil. Die Wynentaler werden am 7. März in einer Referendumsabstimmung über das Budget entscheiden.

Aktuelle Nachrichten