Hallwilersee
E-Boot gegen Lärm und Abgas

Bootsprüfung statt Badeferien – ein Schüler-Boom motiviert die Segelschule Hallwilersee zum Bau ihres ersten Elektro-Schulboots.

Natasha Hähni
Drucken
Teilen
Schulboot «Electra» bei der feierlichen Taufe.

Schulboot «Electra» bei der feierlichen Taufe.

Natasha Hähni

«Electra» – so heisst das erste Elektro-Schulboot des Hallwilersees. Schon vor sieben Jahren stellte Markus Eichenberger, Geschäftsführer und Instruktor der Segelschule Hallwilersee (SSH), seinen Kolleginnen und Kollegen die Idee eines Elektroboots vor. Damals wies man ihn ab. Ein Motorboot müsse sich einfach wie ein Motorboot anhören, hiess es. «Das konnte ich einigermassen nachvollziehen», erinnert sich Eichenberger. Die Zeit entwickelte sich aber zu seinen Gunsten: Im Corona-Sommer 2020 erhielt die Segelschule einen Kundenzuwachs von rund 80 Prozent. Das bessere Bewusstsein für Umweltschutz und die Lärmpräventionskampagne des Kantons sorgten zusätzlich für eine steigende Nachfrage nach Alternativen zu herkömmlichen Motorbooten.

Während Elektro-Autos immer erschwinglicher und alltäglicher werden, steckt die Entwicklung von Elektromobilität auf dem Wasser laut SSH noch in den Kinderschuhen. «Electra» musste deshalb von der Segelschule für rund 60000 Franken selber umgebaut werden. «Ursprünglich hatten wir 10'000 Franken weniger geplant», so Eichenberger. Unter anderem wurden etwa 200 Kilo Batterien des Schweizer Herstellers Kyburz in das Boot eingebaut.

Die offizielle Tauf-Urkunde für das E-Boot.

Die offizielle Tauf-Urkunde für das E-Boot.

Natasha Hähni

Ziel der Segelschule Hallwilersee sei, längerfristig etwa 50% der Bootsfahrstunden auf dem fast geräuschlosen Schulboot durchzuführen. Letztendlich entscheide aber immer die Kundin oder der Kunde, auf welchem Boot der Unterricht stattfindet. «Es hängt also vor allem davon ab, wie ich mich als Verkäufer mache», so Eichenberger.

Am Donnerstagabend wurde das Boot mit einer traditionellen Schiffstaufe eingeweiht. Mit dabei waren neben der Geschäftsleitung der Segelschule auch das Gotti von «Electra» sowie viele Fans des Bootsschule-Neuzugangs. Die Freude am Elektroboot sei riesig – zu Recht, findet Eichenberger: «Es ist ja auch ein härziges Schiffli.»

Aktuelle Nachrichten