Klinik «Im Lenz»
«Skin’s»: Doktor Felix Bertram erhält Baubewilligung für Restaurant – internationale Top-Köche kommen nach Lenzburg

Der Lenzburger Arzt baut nicht nur seine Klinik «Im Lenz» aus, sondern gliedert auch einen Gourmettempel an. Im Frühsommer 2022 soll es eröffnen.

Nadja Rohner
Drucken
Teilen
Felix Bertram mit dem künftigen «Skin’s»-Team: Rebecca Schwörer (Restaurantleiterin), Kevin Romes (Küchenchef) und Pascal Hobler (Souschef, v.l.n.r.).

Felix Bertram mit dem künftigen «Skin’s»-Team: Rebecca Schwörer (Restaurantleiterin), Kevin Romes (Küchenchef) und Pascal Hobler (Souschef, v.l.n.r.).

Sandra Ardizzone / LZB

Das ging flott: Im Sommer lag das Baugesuch für «den Einbau einer Klinik und Restaurant am Niederlenzer Kirchweg 2» auf. Und nun teilt der Lenzburger Stadtrat mit, dass er die Baubewilligung an die Skinmed AG erteilt hat. Das bedeutet für Lenzburg: Die Stadt erhält ein neues Restaurant auf Sterne-Niveau.

Bauherr ist Felix Bertram, Doktor und Inhaber der Schönheits- und Dermatologieklinik Skinmed. Für gegen sechs Millionen Franken wird er die Klinik, die im Hochhaus «Im Lenz» schon ordentlich gross geworden ist, nochmals erweitern. Dafür belegt er neu die beiden Obergeschosse der alten Hero-Spenglerei zwischen Bahn­linie und «Im Lenz»-Hochhaus samt Passerelle. Geplant sind zusätzliche Operationssäle, Praxisräume, Patientenzimmer – auf 800 Quadratmetern im zweiten Obergeschoss. Im ersten Obergeschoss ziehen Kosmetikerinnen ein. Und eben, es entsteht neu «Skin’s– the restaurant», wo Bertram laut eigenen Angaben einen Bezug zum Thema «Schönheit» herstellen will. Mit gesunden, regionalen und saisonalen Kreationen.

Internationale Top-Köche kommen nach Lenzburg

Felix Bertram plant, das neue Restaurant Skin’s mit rund zehn Angestellten und 34 Plätzen im Frühsommer 2022 zu eröffnen. «Das wird ein spannendes Projekt», sagt der Klinikinhaber. Und er verspricht kulinarische Höhenflüge: «Fünf Köche aus internationalen Top-Restaurants sind bereits dabei, unter anderem ein Sous Chef von Tim Raue in Berlin, das gerade in ‹The Wold’s 50 Best Restaurants› von Pellegrino Platz 31 belegt hat. Und mit Alexander Fink haben wir einen der Top-Patissiers der Schweiz.» Küchenchef wird Kevin Romes, Restaurantleiterin Rebecca Schwörer. Das Lokal ist räumlich weitgehend vom Klinikbetrieb getrennt: Die Gäste werden das «Skin’s» vom Dammweg aus betreten.

Die Klinik Skinmed wurde 2018 in Lenzburg eröffnet. Sie hatte damals 40 Angestellte. Mit dem nun geplanten Ausbau werden es rund 140 Personen sein. (nro)

Aktuelle Nachrichten