Eine Autofahrerin fuhr von Birrwil herkommend am Gründonnerstag auf der Seetalstrasse in Richtung Lenzburg. Nach Angaben der Kantonspolizei vom Freitag wollte sie trotz Warnblinklicht links über den Bahnübergang in die Aarauerstrasse abbiegen.

Dabei habe sie den herannahenden Zug der Seetalbahn übersehen. Bei der Kollision sei die 46-jährige Schweizerin leicht verletzt worden. Aufgrund der Kollision sei das Fahrzeug durch den Zug noch in einen korrekt vor dem Signal wartenden PW geschoben worden und habe diesen beschädigt. 

Die Polizeibilder vom April: