Morgenverkehr

Unfälle führten zu Kilometer langem Stau und stockendem Verkehr zwischen Lenzburg und Baden

Der Verkehr zwischen Lenzburg und Neuenhof stockte nach einem Unfall. (Symbolbild)

Der Verkehr zwischen Lenzburg und Neuenhof stockte nach einem Unfall. (Symbolbild)

Mehrere Unfälle führten am Dienstagmorgen zu Verkehrsbehinderungen auf der A1 vom Raum Lenzburg bis Baden. Die Folge: Stau und stockender Verkehr.

Zwischen Lenzburg und Neuenhof kam es am Dienstagmorgen zur Rushour auf der A1 in Fahrtrichtung Zürich zu stockendem Verkehr, schrieb der TCS auf seiner Homepage. Grund dafür ist ein Unfall in der Ausfahrt Neuenhof kurz nach dem Baregg-Tunnel, der zu einer Fahrbahnverengung führte.

Der Stau betraf auch mehrere Abschnitte der Autobahn. Es war mit einem Zeitverlust von bis zu 30 Minuten zu rechnen. 

Hinzu kam ein zweiter Unfall kurz nach Lenzburg in selber Richtung. Es handelte sich um einen Auffahrunfall, in den mehrere Autos involviert waren.

Behinderung auch in Fahrtrichtung Bern

Auf der A1 kam es jetzt auch auf der Gegenspur in Richtung Bern zu einer Behinderung. Grund dafür war Gefahr durch ausgelaufenes Öl in Aarau West.

Und: Auf Höhe Baden-West bestand Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, und zwar in beiden Richtungen.

Meistgesehen

Artboard 1