Von den Schlagwörtern auf den Aushängen abgesehen, haben sich die Bewerber um den frei werdenden Sitz von Stadträtin Heidi Berner zu Sachthemen in der Öffentlichkeit bisher noch kaum geäussert.

Von einer Kampfwahl ist wenig zu spüren. Dabei steht in knapp einem Monat bereits der grosse Wahlsonntag vor der Tür.

Doch jetzt bekennen die drei Kandidaten Farbe: Die Aargauer Zeitung hat ihnen auf den Zahn gefühlt und wollte wissen, wie sie sich konkret zu jenen Fragen stellen, welche die Menschen in der schon bald 10 000 Einwohner zählenden Stadt tagtäglich beschäftigen.

Zudem: Morgen Donnerstagabend kreuzen Andreas Schmid (FDP), Beatrice Burgherr (SP) und Beat Hiller (GLP) in einer gemeinsamen Gesprächsrunde die Klingen. Die Podiumsdiskussion um 19 Uhr im Restaurant Echt wird vom Gewerbeverein Lenzburg und Umgebung durchgeführt.