Region

Ein Sommer mit vielen festlichen Highlights – das Wynental fängt Feuer

Die Aargauer Post-Rock-Band Leech kommt ans Open Air Mutterschiff 2019.

Die Aargauer Post-Rock-Band Leech kommt ans Open Air Mutterschiff 2019.

Eines ist sicher, in den Frühlings- und Sommermonaten bieten das Wynen- und Suhrental ein vielfältiges Festprogramm. 2019 sind in vielen Gemeinden Grossanlässe geplant, von der «Wynexpo» über die Schuleinweihung bis hin zum Bergrennen.

Noch sind die Dorfplätze und Festgelände talaufwärts und -abwärts mit Schnee bedeckt. Aber hinter verschlossenen Türen werden bereits Jugendfeste, Open Airs und Jubiläen organisiert. 

Anfang Mai reisst die «Wynaexpo» das Tal aus dem Winterschlaf. Vom 2. bis 5. Mai findet die Gewerbemesse unter dem Motto «Leuchtfeuer der Region» im Reinacher Moos statt. Es werden rund 30'000 Besucher erwartet. «Die Ausstrahlung, die Anziehung und die Bekanntheit dieser regionalen Gewerbemesse gehen weit über das obere Wynental hinaus. Mit anderen Worten: Das Licht der Wynaexpo leuchtet über einer ganzen Region», erklärt OK-Chef Christian Schweizer das Motto. Neben den Ausstellungen veranstaltet das Party-Label Aftersun am Freitag und am Samstag eine Party. Tourismuspartner ist Meiringen-Hasliberg. Dazu meint Christian Schweizer: «Wir verraten nicht zu viel, aber es könnte sein, dass man an der Wynaexpo dem Schwingerkönig Matthias Glarner begegnet.»

Danach geht es talabwärts. Die Schule Gontenschwil feiert Ende Mai (24. bis 26. Mai) Jugendfest mit dem Motto «Weltenbummler». Der Reiseplan sieht unter anderem eine Schüler-Olympiade, die Spielplatzeröffnung und einen Sonntagsbrunch vor. «Das Highlight wird ein Laternenumzug am Freitagabend sein», sagt Brigitte Gautschi, Schulleiterin der Schule Gontenschwil.

Im Juni feiert dann Menziken Jugendfest. Vom 21. bis 23. Juni ist das Dorf «Füür und Flamme». Gefeiert wird mit einer Lasershow und verschiedenen regionalen Bands. Der Schweizer Rapper Knackeboul steht auch auf der Bühne. Laut Stefan Späni, Schulleiter der Schule Menziken, seien speziell «die Auftritte aller Schulklassen inklusive Kindergarten» zu erwähnen.

Bereits eine Woche darauf begiesst die Musikgesellschaft Teufenthal ihr 100-Jahr-Jubiläum. Der jüngste Blasmusikverein im mittleren Wynental feiert das runde Jubiläum während dreier Tage vom 28. bis 30 Juni mit einem grossen Fest in seiner eigenen Waldhütte im Nidetel. Auf der Waldlichtung bei der Waldhütte wird ein Festzelt für rund 250 Personen aufgestellt. Am Samstag haben die Musikgesellschaften Teufenthal und Unterkulm ihren grossen Auftritt und danach sorgen die Staufbergmusikanten für Unterhaltung.

Festivalfeeling im Hochsommer

Wer in den Sommerferien zu Hause bleibt, muss keine Trübsal blasen. Das Open Air Mutterschiff in Menziken und das Open Air Gränichen bringen Festivalfeeling ins Tal. Vom 25. bis 27. Juli wirft das «Mutterschiff» zum 17. Mal seinen Anker aus und Menziken verwandelt sich wieder «in ein Mekka für Kleinkunst- und Musik-Liebhaber», versprechen die Organisatoren. Die Besucher können sich auf Acts wie das französische KKC Orchestra, die legendäre Aargauer Post-Rock-Band Leech oder das SRF-3-Best-Talent Ikan Hyu freuen. Zudem werde das mit viel Herzblut aufgebaute und kreativ gestaltet Festivalgelände wieder ein Highlight sein, versichert Viviane Weber, Presseverantwortliche vom «Mutti».

Eine Woche später feiert das Open Air Gränichen sein 25-Jahr-Jubiläum, mit zwei Tagen Punk, Hardcore und Metalcore (2. bis 3. August). Insgesamt treten 25 Bands auf. Zusätzlich wird auch dieses Jahr «De Donnstig» stattfinden. «Ein Gratisabend mit gemütlicher Musik und gutem Essen, hauptsächlich gedacht für die Leute aus der Umgebung», so Basil Kuster, Medienverantwortlicher Open Air Gränichen.

Einweihung des Schulzentrums

Ein Blick auf das Suhrental zeigt, dass es entlang der Suhre etwas ruhiger zu- und hergeht. In Kölliken macht das Beizlifest Pause. Wegen grösserer Veränderungen wird das Dorffest erst im Sommer 2020 wieder durchgeführt. Keine Pause macht Reitnau: am 30. Juni findet bereits zum 54. Mal das Bergrennen statt. Es werden bis zu 20'000 motorsportbegeisterte Zuschauer erwartet. Als einzige Gemeinde im Suhrental feiert Schöftland dieses Jahr Jugendfest, vom 28. bis 29. Juni. Neben dem Umzug mit kreativen Sujets zum Festmotto «Welten entdecken» ist die Einweihung des neuen Schulzentrums eines der Highlights.

Autor

Kim Barbara Wyttenbach

Meistgesehen

Artboard 1