Kirchleerau

Gmeind sagt Ja zum deutlich höheren Verlust

Die Kirchleerber Stimmbürger bestritten gestern bereits die zweite Gemeindeversammlung dieses Jahr.

Die Gemeindeversammlung in Kirchleerau vom Freitagabend hat das wesentlich schlechtere Ergebnis der Rechnung 2018 abgesegnet.

Die Stimmbürger (von 611 waren 33 anwesend) genehmigten die Rechnung mit einem Verlust von knapp 251 000 Franken. Wegen der Umbuchung der Sanierungskosten des Kugelfangs «Nack» ins Budget 2018 (vom Budget 2019) fiel der Verlust höher aus, als die budgetierten 70 400 Franken.

Auch die Kreditunterschreitung beim Bau «Bachüberlauf beim Holzschopf» wurde bewilligt. Die Kirchleerber Stimmbürger bestritten gestern bereits die zweite Gemeindeversammlung dieses Jahr. Im April genehmigten sie in einer ausserordentlichen Gmeind nachträglich das Budget 2019. (fdu)

Meistgesehen

Artboard 1