Leuggern/Menziken
Neue Chefs für die Spitäler Leuggern und Menziken

Die Asana Gruppe mit den beiden regionalen Spitälern in Leuggern und Menziken hat neue Direktoren gewählt: Es sind dies Daniel Schibler als Geschäftsführer in Menziken und René Huber als neuer Leiter in Leuggern.

Drucken
Die Asana-Gruppe hat neue Geschäftsführer

Die Asana-Gruppe hat neue Geschäftsführer

Zur Verfügung gestellt

Der Verwaltungsrat der Asana Gruppe AG hat ein neues Führungskonzept umgesetzt und für die beiden Standorte Leuggern und Menziken neue Direktoren gewählt. Daniel Schibler wird Geschäftsführer in Menziken und René Huber übernimmt die Geschäftsleitung in Leuggern.

Ausserdem verlängert Alfred Zimmermann als Delegierter des Verwaltungsrates seine Tätigkeit ausserhalb des Tagesgeschäftes um ein Jahr bis Ende 2014 in einem Teilpensum.

Daniel Schibler neuer Geschäftsführer in Menziken

Daniel Schibler ist Betriebsökonom FH. Nach der kaufmännischen Grundausbildung an der Handelsschule KV Brugg erfolgte berufsbegleitend die Berufsmaturität für Erwachsene an der Business School KV Lenzburg.

Von 2001 bis 2004 absolvierte Schibler ein Vollzeitstudium International Management an der Fachhochschule Solothurn/Nordwestschweiz, Olten, mit dem Abschluss Betriebsökonom FH.

Daniel Schibler ist im Kanton Aargau kein Unbekannter, war er doch von 2004 bis 2007 Betriebswirtschaftlicher Mitarbeiter und stellvertretender Geschäftsführer der Vereinigung Aargauischer Krankenhäuser VAKA in Aarau.

Durch die Tätigkeit als Leiter Leistungsmanagement Heilungskosten bei SWICA Krankenversicherung AG Winterthur besitzt er wertvolle Erfahrungen im Tarifwesen und Verbindungen zu den Krankenversicherern.

Daniel Schibler wohnt mit seiner Familie in Rupperswil und wird seine Tätigkeit in Menziken am 2. August 2013 aufnehmen.

René Huber führt neu das Spital Leuggern

Mit René Huber konnte ein im Zurzibiet gut vernetzter Nachfolger von Alfred Zimmermann gefunden werden. Er wechselt als Leiter der Gemeindeverwaltung Bad Zurzach ins Spital Leuggern.

Die kaufmännische Ausbildung hat René Huber bei der Gemeindeverwaltung Böttstein abgeschlossen.

Nach einem Abstecher ins Treuhandbusiness war er 1989 bis 1993 Gemeindeschreiber-Stellvertreter in Lengnau.

Nach seiner Tätigkeit als Gemeindeschreiber in Siglistorf wechselte er 1997 nach Bad Zurzach.

Er absolvierte 1999 bis 2000 ein Intensivstudium Public Management IPM an der Fachhochschule Aargau und von 2007 bis 2009 Master of Advanced Studies in Public Management an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft, School of Management, in Winterthur.

René Huber wurde am 21. Oktober 2012 für die Amtsperiode 2013/2017 in den Grossen Rat des Kantons Aargau gewählt.

Der Verwaltungsrat hat der Grossratstätigkeit zugestimmt, damit die politische Vernetzung der Asana Gruppe AG auch für die Zukunft sichergestellt ist.

Huber wohnt mit seiner Familie in Gippingen, Gemeinde Leuggern, und wird seinen neuen Job in Leuggern am 15. Oktober 2013 antreten.

Aktuelle Nachrichten