Dürrenäsch

Velo-Fahrer stürzt nachts auf der Teufenthalerstrasse – Alkoholtest zeigt 1,3 Promille auf

Ein alkoholisierter Velofahrer stürzte mitten in der Nacht in Dürrenäsch. (Symbolbild)

Ein alkoholisierter Velofahrer stürzte mitten in der Nacht in Dürrenäsch. (Symbolbild)

Ein Velofahrer stürzte in der vergangenen Nacht auf der der Teufenthalerstrasse in Dürrenäsch. Ein nach dem Unfall durchgeführter Alkoholtest wies einen Wert von 1,3 Promille auf. Der 37-jährige Fahrer musste nach dem Unfall ins Spital gebracht werden.

Aus zuzeit noch nicht bekannten Gründen stürzte ein Velofahrer in Dürrenäsch auf der Teufenthalerstrasse. Nach dem Unfall musste der 37-Jährige ins Spital gebracht werden. Dies teilte die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch in einer Medienmitteilung mit. Der Sturz ereignete sich am Mittwoch kurz vor 2 Uhr.

Die Polizei stellte beim Verunfallten Alkoholgeruch fest. Der darauf folgende Atem-Alkoholtest wies einen Wert von rund 1,3 Promille auf. Bevor die Ambulanz den Fahrradfahrer ins Spital brachte, wurde er bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm zur Anzeige gebracht. (lga)

Aktuelle Polizeibilder

Meistgesehen

Artboard 1