Fusionsprojekt

Weshalb eine Fusion Oberkulm, Unterkulm und Teufenthal Vorteile bringt

Oberkulm, Unterkulm und Teufenthal vor Abstimmung zur Fusion

Oberkulm, Unterkulm und Teufenthal vor Abstimmung zur Fusion

Am Freitag, dem 25. November 2011, entscheiden die Stimmbürger von Oberkulm, Unterkulm und Teufenthal über einen Projektierungskredit von brutto 60 000 Franken für die Prüfung einer Fusion der drei Gemeinden.

Die Gemeindeammänner erklären in der az Aargauer Zeitung vom Mittwoch, weshalb eine Fusion für die drei Gemeinden Vorteile bringt. Mit Arbeitsgruppen wollen die Behörden im nächsten Jahr die Grundlagen erarbeiten.

«Die Bevölkerung muss die Gelegenheit haben, sich aktiv an diesem Prozess zu beteiligen um ihre Anliegen und Bedürfnisse einzubringen», schreiben die Gemeinden in ihrer Botschaft.

Sachfragen sollen nicht nur durch ein Expertenteam geklärt werden. In kurzen Videostatements rufen die drei Gemeindeammänner, Edmund Studiger, Oberkulm, Urs Lehner, Teufenthal und Roger Müller, Unterkulm, ihre Mitbürger auf, aktiv an diesem politischen Prozess teilzunehmen. (psi)

Meistgesehen

Artboard 1