Teufenthal

Wynentaler Traumschloss steht zum Verkauf – der Preis ist nicht bekannt

Mit diesem Bild wird die Teufenthaler Trostburg jetzt zum Kauf angeboten.

Mit diesem Bild wird die Teufenthaler Trostburg jetzt zum Kauf angeboten.

Die Trostburg, stolz reckt sie sich über dem Felsvorsprung ob Teufenthal. Eine Schönheit ist sie heute, über die letzten Jahre hinweg sorgfältig restauriert, rekonstruiert und teilweise modernisiert, mit drei Hauptgebäuden, Kapelle, unterirdischen Gängen, Ringmauer und Toranlage. Ihr den Glanz zurückgegeben hat Ernst Brunner (Brunner Küchen AG), der die über 700-jährige Anlage 1999 mit Investitionen in Millionenhöhe vor dem Verfall rettete.

So einladend die Anlage auch wirkt; von innen gesehen haben das in Privatbesitz stehende Schloss nur wenige. Der diskrete Schlossbesitzer öffnete die Anlage nur selten für Besucher; so zum Beispiel für «Erzähltal»-Veranstaltungen oder eine Ausstellung von Künstler Peter Säuberli.

Nun taucht das Schloss überraschend in einem Immobilieninserat auf, und zwar in der aktuellsten Ausgabe des NZZ-Magazins «Residence». Als Broker hat sich Brunner eine der ersten Adressen ausgesucht: die Küsnachter Ginesta Immobilien AG. Diese preist die Trostburg als «prachtvolles Schloss» im «Aargauer Burgenland» an, dessen Hauptgebäude für Wohnen und Arbeiten, Einladungen und Events, als Seminar- oder Klinikräume genutzt werden könnten. Ein Kaufpreis für das Schloss mit einer Wohnfläche von 968 m2 und knapp 8400 m2 Grundstück wird nicht genannt.

Aargauer Schlösser in Bildern:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1