Siggenthal Station

69-Jähriger beschleunigt nach Diskussion — Arbeiter von Auto touchiert

Der Unfallverursacher konnte von der Polizei angehalten und befragt werden.

Der Unfallverursacher konnte von der Polizei angehalten und befragt werden.

Ein Autofahrer fuhr in Siggenthal Station über eine Sperrfläche. Nach einer Diskussion mit einem Strassenmarkierungsarbeiter, beschleunigte er und touchierte den Arbeiter. Dieser wurde leicht verletzt.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag kurz vor 15.00 Uhr. Arbeiter führten Strassenmarkierungsarbeiten in Siggenthal Station durch, als ein Autofahrer über die Sperrfläche fuhr. Dieser wurde von einem Strassenarbeiter angehalten, was zur Diskussion führte, wie die Kantonspolizei Aargau berichtet. Daraufhin beschleunigte der 69-Jährige, wobei er den Arbeiter touchierte. 

Der 28-Jährige wurde beim Vorfall leicht verletzt. Später konnte der Autofahrer am Wohnort von der Polizei angehalten und befragt werden. Ihm wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen. Die Ermittlungen zur Klärung des Unfalhergangs wurden eingeleitet. 

Die aktuellen Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1