Saftige Fackelspiesse brutzeln auf dem Grill vor sich her, nicht weit davon entfernt werden Wein und Bier ausgeschenkt – an den unzähligen Festbänken herrscht eine ausgelassene Stimmung. Für ein Wochenende verwandelt sich Döttingen in ein einziges grosses Festgelände, um dem vergorenen Traubensaft zu huldigen.

Das Herz des Winzerfestes bildet der traditionsreiche Markt: An den über 100 Ständen gibt es für jeden etwas zu entdecken. An einer Ecke werden regionale Köstlichkeiten angeboten, der Duft von frisch gebackenem Brot steigt dem Besucher in die Nase. Nur wenig davon entfernt kann man sich bei Bedarf mit Silberschmuck und allerlei Kuriositäten eindecken. Auch das kulinarische Angebot am grössten Winzerfest der Deutschschweiz lässt keine Wünsche offen. Ob asiatische Spezialitäten, Risotto oder ein urchiges Schweizer Raclette – für jeden Geschmack ist etwas zu finden.

Prächtige Stimmung am Winzerfest Döttingen

Prächtige Stimmung am Winzerfest Döttingen

Und wie es sich für ein solcher Anlass gehört, darf auch der Wein nicht zu kurz kommen, an diversen Ständen können sich die Liebhaber des Rebensaftes verköstigen und sich von dessen Qualität überzeugen lassen.

Akrobatische Einlage mit Spinat

Auch zwischen den Ständen gibt es so einiges zu entdecken. Inmitten des farbenfrohen Treibens fechtet ein Gaukler gerade einen Schwertkampf aus – als Waffe dient ihm ein Ballon. Nicht weit davon entfernt ist Popeye gerade daran, den Zuschauern die Vorzüge von Spinat zu erläutern: Mit einer akrobatischen Einlage beweist der Strassenkünstler, weshalb das grüne Blattgemüse auf jeden Teller gehört. Ein grosses Interesse zeigen die Besucher auch an den Bienen, welche die Bio-Imkerei der Familie Villiger-Meier ausgestellt haben.

Quiz Döttinger Winzerfest 2015

Vor der Bühne hat sich derweil eine Menschentraube gebildet, das Konzert der Harmonie Royale aus Belgien steht auf dem Programm. Und das Warten lohnt sich, so überraschen die Musiker mit der Titelmelodie der bekannten US-Serie «Game of Thrones» und sichern sich so den Applaus des Publikums. Auch die junge Berner Truppe «Pfistermen’s Friends» begeistern mit einem energiegeladenen Auftritt und zeigen, dass sich Blasmusik durchaus in einem modernen Gewand präsentieren kann.

Mit dem Bähnli auf die Rebberge

Dem geneigten Besucher wird schnell klar, dass schon lange nicht mehr der Wein im Zentrum des Anlasses steht – längst ist das Ganze zu einem Volksfest avanciert. Auf den Döttinger Strassen ist fast kein Durchkommen mehr, immer wieder begegnen einem bekannte Gesichter. Trotz der enormen Grösse hat das Fest jedoch seinen persönlichen Charakter erhalten. Und wer sich trotzdem der Menschenmasse entziehen will, kann mit dem Rebbergbähnli gratis in die Döttinger Rebberge hochfahren und sich dort von Winzern in die Geheimnisse der Trauben und des Weines einweihen lassen.

So strahlen die Weinköniginnen am Winzerumzug in Döttingen

So strahlen die Weinköniginnen am Winzerumzug in Döttingen

Impressionen vom Winzerumzug 2015 in Döttingen

Impressionen vom Winzerumzug 2015 in Döttingen