Endingen

Gemeinderat Gerhard Schneider tritt zurück

Gemeinderat Gerhard Schneider tritt zurück.

Gemeinderat Gerhard Schneider tritt zurück.

Gemeinderat Gerhard Schneider (FDP) hat seine Demission per 31. Dezember dieses Jahres eingereicht. Er tritt nach knapp fünfjähriger Tätigkeit in der Endinger Exekutive zurück.

Gerhard Schneider begründet seinen Entscheid damit, dass er Ende Amtsperiode altershalber ohnehin nicht mehr zur Wahl gestanden wäre und mit einem vorzeitigen Rücktritt ein geordneter Übergang und eine optimale Einarbeitung in die anstehenden Projekte im Bildungsbereich möglich wird.

Die Ersatzwahl wurde vom Gemeinderat auf 7. März 2021 festgelegt. Die Anmeldefrist für Kandidatinnen und Kandidaten läuft bis zum 22. Januar 2021.

Interimistisch werden der Bereich Bildung von Vizeammann Rebecca Spirig, die öffentlichen Bauten von Gemeinderat Andreas Meier und das Schwimmbad von Gemeinderätin Esther Weiss übernommen, teilt die Gemeinde mit. Die definitive Ressortverteilung erfolgt, wenn der Gemeinderat wieder vollzählig sei. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1